Granny-Decke mit den Farben des Sommers

Montag, 13. November 2017

Frostige Färbung mit Tagetes...


 
...denn nun haben uns in der letzten Woche ebenfalls die Fröste der Nacht erreicht. Alles war in Glitzer gehüllt und sah fast märchenhaft aus. Die Tagetes gehört in meinem Garten zu den letzten blühenden Hinguckern und immer wieder freue ich mich über diese kleinen Leuchtpunkte an grauen Tagen.

Gleichwohl weiß ich aber auch, welch schöne nuancenreiche Färbungen ich mit den Blüten auf Wolle erzielen kann...

... und so gehört die Tagetesfärbung auch zu den letzten Pflanzenfärbungen im Jahr.

Selbst meine neuen gefilzten Pilze scheinen etwas Frost abbekommen zu haben ;O)))


Der Wochenstart verspricht hier farblich noch immer herbstlich und sogar etwas sonnig zu werden. Das macht es uns doch allen viel viel leichter, oder?

Liebe Inselgrüße
eure Sheepy


Kommentare:

  1. Toll, welch kräftige Farben die Tagetes der Wolle verleihen und die gefilzten Pilze sind ein richtiger Hingucker.
    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  2. ........wunderschöne Tagetesfärbung und wieder so toll in Bildern umgesetzt. Deine Pilze sind zum Mitnehmen schön, pass auf dass sie nicht von Fremden geerntet werden.

    Liebe Grüsse Traudel

    AntwortenLöschen
  3. uiiii, die färben aber toll ♥
    und die filze äh pilze sind ebenfalls wunderschön!
    lieben gruß auf die insel!!! Ina

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine Leuchtkraft die Tagetes haben... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  5. Was für schöne Wolle!
    Oh ja, hier hat es zum ersten Mal bis ins Tal geschneit!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  6. Sonne für graue Tage wie heute - wunderbar! Tagetes kommen also auch mit auf meine Gartenwunschliste. Was empfiehlst du noch für Färbepflanzenanfänger?
    LG Malou

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf alle Fälle Färberkamilie und Reseda... ansonsten kann frau sich gut durch die Natur färben und Mut und Spaß am experimentieren haben. Vorsicht, Pflanzenfärberei macht süchtig ;O)
      Lieben Inselgruß
      Kerstin

      Löschen
  7. Dann hast du die Tagetes-Blüten also frisch - bzw. gefrostet - verwendet? Die Farben sind toll geworden. So kalt war es bei uns bisher noch nicht.
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Tagetes waren frisch und ich habe diesmal nicht nach Farben... es gibt ja so viele Arten.. sortiert.
      Lieben Inselgruß
      Kerstin

      Löschen
  8. Die Wolle ist wunderbar !
    (muss an meinen Pfifferling denken, ha, ha, ha !

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Sheepy,
    Wunderschöne Farben sind dir da gelungen, Herbstfarben wie sie schöner nicht sein könnten.
    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Wow was für eine tolle Färbung.....
    Deine Wolle strahlt richtig....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  11. Ich glaube ich wohne am falschen Ort liebe Kerstin, schöne Tage werden bei uns durch Schnellfall und Kälte ersetzt. Soll zwar wieder besser werden;)
    Deine Farben lassen das Herbsgefühl nochmals aufblühen, wunderschöne Farben in Blumen- und Wollenform.
    Lass es dir gut gehen, lieber Gruss
    Heidi

    AntwortenLöschen
  12. Deine Färbungen sehen so was von schön aus!

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  13. Die Färbungen sehen einfach toll aus ♥ Ich bin wirklich begeistert!

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  14. Mir gefallen deine Filzpilze super. Ich habe vor etlichen Jahren auch mal einen Online-Filzkurs bei Corinna mitgemacht. Und beim letzten Mal habe ich auch kurz überlegt. Vielleicht hätte ich es einfach tun sollen...
    Liebe Grüße,
    Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ute, mit jedem Kurs lerne ich wieder neue Dinge und es macht in der visuellen Gemeinschaft richtigen Spaß. Der Sommerkurs stach da von allen gebuchten Kursen besonders heraus. Bis zum jetztigen Adventskurs, wurde da gefilzt und gemeinsam getüffelt. Das gab es bisher noch nie.
      Aber ich weiß, du filzt auch tolle und perfekte Sachen ;O)
      Lieben Inselgruß
      Kerstin

      Löschen
  15. Die Färberesultate mit den Tagetes sind super, die Farben bringen gleich den Sommer/ Herbst nochmal ein wenig zurück.
    Obwohl ich den Frost nicht immer mag, sind Pflanzen mit Raureif immer superschön anzuschauen.
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  16. wunderschöne farben und lustige pilze!
    winterliche grüße von mano

    AntwortenLöschen
  17. Gelb ist eigentlich nicht mein Fall, aber die Pflanzenfärbungen finde ich immer toll. Deine Tagestesfärbungen kann ich mir gut mit Naturfarben verarbeitet vorstellen. Und die Pilze haben etwas sehr natürliches... LG Gitta

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Sheepy,
    die Gelb- Orangetöne, die die Tagetes auf deine Wolle gezaubert haben, sind so satt und leuchtend. Einfach schön!
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  19. Diese Pilze würde ich auch gerne pflücken ... Die Färbungen sind sehr schön. Verwendest du nur die orangen Blütenblättchen oder den gesamten Blütenkopf der Tagetes?
    Beste Grüße, Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich verwende die gesamte Blüte und habe diesmal auch nicht nach Farben sortiert. Bei den Solarfärbungen ergaben die Tagetesblüten wunderschöne orange Flecken auf der Wolle.
      Lieben Inselgruß
      Kerstin

      Löschen
  20. Oh wunderschöne Farben und Filzereien . Da muss ich neidisch gucken- lach- Ich mag Corinnas Kurse. Ich war mal in Leipzig bei einem Kurs dabei, den sie gegeben hat. Hab mir auch schon einige Kurse geleistet, aber jedesmal nicht fertig gemacht- wegen zuviel "um die Ohren" und da bin ich dann wenig kreativ. Aber das wird sich ändern und dann wird gefilzt- lach- Deine Pilze und Wichtel sind einfach spitze

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Besuch und das du dir die Zeit genommen hast, hier ein paar Zeilen zu hinterlassen
Liebe Inselgrüße
Sheepy